Rund ums Alpaka

  sanfte, gutmütige Vegetarier


Unsere sympathischen Woll- und Düngerlieferanten

Alpakas sind wie alle Kamele Herdentiere und fühlen sich in Gruppen am wohlsten. Es gibt zwei Alpakatypen in unserer kleinen Herde. Das Huacaya und das Suri. Sie unterscheiden sich in der Struktur ihrer Faser (Wolle).

Das Huacaya-Alpaka hat eine feine, gleichmässig gekräuselte Faser und einige Grannenhaare (Deckhaare). Das Suri-Alpaka hingegen hat keine Kräuselung in der Faser. Das Haar bildet gelockte, gerade Strähnen, die am Tier herabhängen. Dadurch wirken Suris oft schmaler als Huacayas.

Alpakas sind alle Pflanzenfresser und ernähren sich fast ausschliesslich von Gräsern.

Wie alle Kamele haben sie einen dreiteiligen Magen, der das Verdauen der Pflanzennahrung erleichtert. Alpakas haben keine oberen Schneidezähne, sondern eine Kauplatte. Unsere Tiere werden jährlich geschoren. Die Rohwolle kann zu hochwertigem Alpakagarn und vielen weiteren qualitativ hochwertigen Produkten verarbeitet werden.

Warum Alpaka Wolle?

Sie glänzen wie Seide und wärmen wie Wolle.

Alpakawolle findet man in 16 verschiedenen natürlichen Farben. Die Alpakafaser ist ungewöhnlich stark und widerstandsfähig, gleichzeitig aber auch seidig weich, geschmeidig, temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend, geruchsneutral, selbstreinigend und antibakteriell. In Verbindung mit bester Baumwolle bieten unsere Bettwaren einzigartigen Schlafkomfort in reinen Naturfasern. 

Der Inhalt der Bettwaren besteht aus 100 % Alpakafaser. Da die Alpakafaser lanolinfrei ist, kann beim Waschen der Rohfaser eine gewöhnliche Industrieseife verwendet werden. Das Kardieren der Faser ist ein rein mechanischer Vorgang. Der Rohstoff bleibt naturbelassen und frei von Chemikalien oder Bleichmitteln.

Die thermische Kapazität bei Alpakaprodukte sorgt das ganze Jahr über für die richtige Temperatur zum Wohlfühlen. Die Faser enthält mikroskopisch kleine Lufttaschen und sorgt so für den optimalen Isoliereffekt. Sie wärmt bei Kälte und schützt uns vor der Hitze.

Der Tragekomfort der Alpakawolle ist der Kaschmirwolle absolut ebenbürtig.

Unsere Bettwaren

Duvet Chile

Bezugsstoff
100 % Baumwolle-Feineinschütte creme

Füllung
100 % Alpaka – Wolle

Steppung
Rhombenform Rahmen gesteppt

Die Duvets werden in diversen Grössen und mit verschiedenen Füllmengen hergestellt.

Kopfkissen Komfort4 - Chile

Stepphülle
100 % Baumwolle Feineinschütte creme versteppt mit 100 % Alpaka - Wolle u. Spinnvlies, Reissverschluß, „Zwiebelmuster“

Füllung
3 St. einzelne Komfortpolster mit RV – Klein
1 St. einzelne Komfortpolster mit RV – Groß

Ein Kissen besteht aus einer Stepphülle, drei Komfortpolstern Klein und einem Gross.


Das schwarze Gold für jeden Garten und Blumentopf.

Alpaka-Naturdünger erfreut sich wachsender Beliebtheit. Reichlich an Stickstoff, Phosphor und Kalium, nicht aggressiv oder scharf und somit auch für empfindliche Pflanzen geeignet. Das Pflanzwachstum wird gefördert und die Pflanze entwickelt sich üppig, kräftig in Statur und Farbe.

Der Dünger kann frisch oder getrocknet ausgebracht werden. Geruchsneutral und fremdsamenarm durch die effiziente Verdauung der Alpakas findet er Einsatz in Haus, Terrasse, Gewächshaus oder Garten.

Der rein biologische Naturdünger wird durch Mikroorganismen im Boden umgewandelt, das erhöht die Verweildauer im Boden und ergibt eine Langzeitdüngung bis zu 4 Monate.

Die Dosierung erfolgt nach dem Motto “weniger ist mehr” und wird teelöffel- oder esslöffelweise in die Erde eingebracht und eingewässert. Man kann ihn auch mit der Gieskanne ausbringen (nicht über die Pflanze)

Vorteile von Alpaka Dünger

• 100% Naturdünger ohne Zusätze

• Vergleichbar mit Guano (Dünger aus Pinguinkot)

• Ganzjährig anwendbar

• Hohe Anteile von Stickstoff (N), pflanzenverfügbarem Phosphor (P) und Kali-um(K)

• Schon geringe Mengen reichen für gute Nährstoffversorgung Ihrer Pflanzen

• Kein „Verbrennen“ der Pflanzen und Blüten wie bei Hühner- oder Taubenkot

• Alpaka Dünger ist sehr geruchsarm und eignet sich somit auch für den Einsatz auf Balkon und Terrasse

• Keine Fremdsamen enthalten aufgrund des erstaunlich effizienten Verdau-ungssystems der Alpakas

Gut zu wissen, wo es herkommt

Unser Alpaka Dünger stammt von unseren eigenen Tieren und wird in Handarbeit gesammelt, getrocknet und abgefüllt.
Er wird bei uns handverlesen, luftgetrocknet und gemahlen. Den gemahlenen Dünger verpacken wir in 300 g Papiersäcke.

natur-nah.com KLG

Fischenhölzlistr. 26
CH-8580 Amriswil


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden